* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* mehr
     151-152
     149-150
     147-148
     145-146
     143-144
     141-142
     139-140
     137-138
     135-136
     133-134
     131-132
     129-130
     127-128
     125-126
     123-124
     121-122
     119-120
     117-118
     115-116
     113-114
     111-112
     Kapitel 101-110
     Kapitel 1-100
     Das Konzi
     Mein Zwilling

* Links
     Hast du mich lieb???
     FORUM zum DISKUTIEREN
     Lisas und Nadls FF
     Lisas ff
     Taschas MEGA ff
     Anne´s hp&ff
     matzes hp&ff
     Anna& Kathi
     Dani´s ff
     hanna´s hp
     sannymelles HP
     Sarah_Ann´s Hp&ff
     kates hp und ff








Kapitel 117


Dann klingelte Nadls Handy wieder. "Oh was ist denn das? Da muss ich ja mal rangehen!" sagte die Person, schnappte sich das Handy und nahm ab.
"Ja!?" "Nadl!? Bist du das?" fragte Tom. "Nein, bin ich nicht! Aber ich habe deine kleine, süße Freundin in meiner Gewalt! Ach ja und Bills auch! Übrigens gratuliere ich dir! Du wirst Vater!" gab die Person zurück. "Bitte was? Wo ist Nadl und wie geht es ihr? Was hast du mit ihr vor? Und warum werde ich Vater? Ist Nadl schwanger?" fragte Tom nervös. "Oh, oh, mein lieber, wie lange seid ihr nun zusammen? 2 1/2 Monate und dann schon so viel am vögeln?! Könnt ihr euch nicht Zeit lassen? Du wirst Vater, weil ich von dir schwanger bin! Ja ein einfacher One-night- stand!" gab sie zurück. "Ja aber da hat meine Süße doch nichts mit zu tun! Was soll ich tun, dass du sie gehen lässt? Du kannst alles haben!" sagt Tom fast panisch in den Hörer.
"Ich will nur, dass du mit ihr schluss machst! Das wir beide ein Paar werden und du dich zu dem Kind bekennst! Mehr will ich nicht!" sagte sie wieder, dann legte sie auf.

BEI DEN JUNGS


Tom legte sein Handy fassungslos zur Seite und schaute Bill star vor Schreck an. "Was ist denn mit dir los? Hast du grad erfahren das du Vater wirst oder was?" fragte Bill, er ahnte ja nicht das er den Nagel auf den Kopf getroffen hatte, doch das war nebensächlich.
"Bill, Nadl und Jule sind entführt! Ich hab gerade mit der Entführerin gesprochen. Sie will das ich mit Nadl schluss mache und behauptet, dass sie von mir schwanger ist!" fing Tom an.
Bill wurde Käseweiß und setzt sich. "Nein, dass ist nicht wahr oder? Weist du sonst noch was? Irgendwas?" fragte er tonlos. "Nein aber wenn wir sie erreichen wollen, müssen wir Nadls Nummer wählen! Bill ich hab so Angst um die beiden! Sie sagte auch noch, ich soll mich zu dem Kind bekennen und mit ihr zusammen kommen! Aber los lass uns den Anderen bescheit sagen, vorallem David und dann die Polizei und dann müssen wir sehen was wir dann machen! Ob wir an die Presse gehen oder nicht!?" sagte Tom nüchtern.


Kapitel 118


So klar hatte Tom seine Gedanken schon lange nicht mehr. Er wusste genau was er tun wollte. Doch er wusste nicht, ob Bill und die anderen mitziehen würden.
Tom wollte die Presse einschalten um so Druck auf die Entführer auszuüben, doch ob es klappte wusste er nicht.
Bill erzählte den Anderen von Toms Anruf bei Nadl und alle waren geschockt. Tom ging zu David ind sagte "Ich will an die Presse gehen! Ich will dieser Person zeigen, dass egal was passiert, ich mit Nadl zusammen bleiben werde. Ich will Druck auf sie ausüben, damit sie Fehler machen. Ich weiß das ich die Zwei so auch noch mehr in Gefahr bringen kann aber ich muss es probieren!" David nickte nur und Bill, der nur zugehört hatte, fing leise an " Ich glaub auch, dass es das Richtige ist! Die Beiden packen das!" auch wenn er selbst an seinen Worten zweifelte und sich eigentlich nur selbst Mut zusprach. Tom sagte der Polizei bescheid, damit sie schon anfingen, nach ihnen zu suchen und David trommelte die Presse zusammen auch wenn es nicht so leicht war.
Bei dieser Pressekonferenz ging es um einiges. Die G´s versuchten die Twins zu beruhigen, doch war dieses kaum möglich. So verzweifelt hatten selbst sie Bill und Tom noch nie gesehen.
Dann ging es los und weil keiner der Pressefuzzies wusste, worum es ging, überhäuften sie sie mit Fragen und Tom fing an.


TOM: " Vor ein paar Stunden wurden Nadl und JUle von einem Fan entführt. Dieser Fan behauptet von mir schwanger zu sein und verlangt, dass ich mich von Nadl trenne und zu ihr und dem Kind stehe. Außerdem verlangt sie auch, dass Bill sich von Jule trennt und so wieder für jeden Fan zu haben ist. Wir haben beschlossen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen und zu zeigen, dass wir uns nicht darauf einlassen."

BILL: " Wir wissen ,dass es auch die Lage verschlechtern kann aber wir wollen, dass alle bescheit wissen."



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung